Arbeitsrecht I

Einführung in die allgemeinen Grundlagen

Als Arbeitsrecht bezeichnet man die Gesamtheit aller Gesetze und Bestimmungen, die das Arbeitsverhältnis zwischen Dienststelle und Arbeitnehmer, den Arbeitsschutz, Folgen bei Arbeitsunfall, die Arbeitsgerichtsbarkeit, die Sozialversicherung, die Arbeitslosenfürsorge, die Mitbestimmungsrechte von Personalräten und angrenzende Themen regeln.

Soweit die Definition. In der Praxis bedeutet dies, dass der Personalrat in der Lage sein muss, sich den Inhalt eines neuen Gesetzes kurzfristig anzueignen. Daher muss er die wesentlichen methodischen Mittel kennen und anwenden können.

Diese Kenntnisse werden in diesem Seminar vermittelt und anhand praktischer Fallbeispiele trainiert. Das umfasst den Umgang mit Gesetzen, europäischen und deutschen Rechtsnormen sowie der Kenntnis darüber, ob der Personalrat bei einem arbeitsrechtlichen Problem dem Betroffenen überhaupt weiterhelfen kann oder ihn an einen Fachanwalt verweisen soll.

Inhalte

Aufbau des Arbeitsrechts
  • Europäische und deutsche Rechtsnormen als Gestaltungsfaktoren des Arbeitsrechts
  • Wichtige Rechtsnormen für den PR
  • Änderung der Gestaltungsfaktoren
  • Unterschied zwischen Kollektiv- und Individualarbeitsrecht
  • Weitere Gliederung des deutschen Arbeitsrechts
  • Öffentliches und privates Recht und die Bedeutung für den PR
  • Prüfung arbeitsrechtlicher Fälle
Umgang mit Gesetzen und Kommentaren
  • Tatbestand und Rechtsfolge
  • Unbestimmte Rechtsbegriffe
  • „Ermessen“- Arten des Ermessens
  • Unterschied zwischen Kommentar, Lehrbuch und Gesetzestext
  • Verweise im Gesetzestext
  • Ungeschriebene Verweise
  • Zitieren, aber richtig
Beiderseitige Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis
  • Hauptpflichten aus dem Arbeitsverhältnis
  • Nebenpflichten aus dem Arbeitsverhältnis
  • Ausübung einer Nebentätigkeit
  • Vorvertragliche Nebenpflichten
  • Haftungsrechtliche Konsequenzen bei Verstößen
  • Rechte der Dienststelle bei Vertragsverstößen
  • Rechte des Arbeitnehmers bei Vertragsverstößen
  • Unterstützung durch den PR






Referenten:
Fachjuristen & Arbeitsrechtler

Teilnehmerzahl:
maximal 15

Gebühr:
590 € zzgl. Mehrwertsteuer und Hotelkosten

Seminardauer: 3 Tage
Erster Tag Beginn 13.00 Uhr
Dritter Tag Ende 13.00 Uhr

Schulungsanspruch:
§ 46 (6) BPersVG,analog LPersVG´s

Zur Terminauswahl und unverbindlichen Anmeldung für dieses Seminar

Möchten Sie Reisekosten und Zeit sparen? Dann melden Sie sich für einen Besuch der Seminare "Arbeitsrecht I" & "Arbeitsrecht II" in einer Woche an!

Zur Terminauswahl und unverbindlichen Anmeldung für beide Seminare in einer Woche