Die Rede auf Personalversammlung, Gemeinsamer Besprechung und Co. I

Als Personalrat Redebeiträge strukturiert angehen

Für den Personalrat und seine Mitglieder gehören Reden zum festen Bestandteil seiner Alltagsarbeit. Es gilt in pointierten Reden seine Gesprächspartner und Zuhörer zu gewinnen.

Für den Personalrat ist das Wort – ob in Rede oder Verhandlung – das wichtigste und häufigste Instrument zur Wahrnehmung seiner Aufgaben.
 
Davon ausgehend greift dieses Seminar die Bedeutung einer strukturierten Rede auf und vermittelt die gesamte Bandbreite einer gelungenen Rede – von den Vorüberlegungen bis hin zum gezielten Redekonzept; abgestimmt immer auf die besonderen Anlässe als Personalratsmitglied. Noch wirksamer werden die Rede-inhalte, wenn sie durch die Elemente der rhetorischen Kommunikation unterstützt werden. Die Betrachtung dieser Aspekte runden das Seminar deshalb inhaltlich ab.

Inhalte

Redeanlässe als Personalrat – das sagt das Gesetz
  • Rechtliche Grundlagen aus den PersVG´s
  • Intentionen des Gesetzgebers
  • Rechtliche Grenzen des Inhaltes einer Rede
Grundlagen guter Kommunikation – Basis einer jeden Rede
  • Inhalts- und Beziehungsebene bewusst wahrnehmen
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Mimik, Gestik und Körpersprache kontrollieren und gezielt einsetzen
  • Die Kunst des aktiven Zuhörens ausüben
Elemente rhetorischer Kommunikation – in Reden einbringen
  • Eigene Körperhaltung beachten und einsetzen
  • Blickkontakt, Gestik und Mimik bewusst kontrollieren und anwenden
  • Mit Sprech- und Atemtechniken arbeiten
Selbstsicherheit und Auftreten – zwei Dinge - eine wirkungsvolle Kombination
  • Innere Haltung und Wechselwirkung zur äußeren Haltung
  • Redehemmungen abbauen
  • Umgang mit Lampenfieber
  • individuelle Stressauslöser erkennen und überwinden
Die Vorbereitung einer Rede – der Schlüssel zum Erfolg
  • Material sammeln und strukturieren
  • Nachvollziehbare Argumentationsketten aufbauen
  • Entwicklung eines Stichwort-Konzeptes
  • Gezielter Einsatz von unterstützender Visualisierung und Präsentation
  • Sicherstellung der organisatorischen Rahmenbedingungen
Als Personalratsmitglied in besonderen Redeanlässen - besonderen Anforderungen gerecht werden
  • Die Rede zu einem Schwerpunktthema der Personalversammlung
  • Die Rede mit dem Dienststellenleiter in der Gemeinsamen Besprechung
  • Die Rede zu einem Tagesordnungspunkt der Personalratssitzung
  • Die Rede auf einer Mitarbeiterversammlung der Dienststelle
  • Die Rede in einem Arbeitskreis oder Ausschuss des Personalrats
  • Die Rede mit externen Entscheidungsträgern im politischen Raum

Referenten:
Kommunikationstrainer

Teilnehmerzahl:
maximal 15

Gebühr:
590 € zzgl. Mehrwertsteuer und Hotelkosten

Seminardauer: 3 Tage
Erster Tag Beginn 13.00 Uhr
Dritter Tag Ende 13.00 Uhr

Schulungsanspruch:
§ 46 (6) BPersVG, analog LPersVG´s

Zur Terminauswahl und unverbindlichen Anmeldung für dieses Seminar

Möchten Sie Reisekosten und Zeit sparen? Dann melden Sie sich für einen Besuch der Seminare Rede I und II in einer Woche an!

Zur Terminauswahl und unverbindlichen Anmeldung für beide Seminare in einer Woche