Zusammenarbeit von Personalrat und JAV

Gemeinsam zum Ziel!

Personalrat und JAV agieren als Interessenvertretungen der Beschäftigten in der Dienststelle und sind damit auf eine enge Zusammenarbeit angewiesen. Sie demonstrieren organisatorische und inhaltliche Geschlossenheit und profitieren von den jeweiligen Fortschritten und Ergebnissen des Anderen.

Der Personalrat setzt sich ein - für Beschäftigte in der Dienststelle und deren erfolgreichen und zufriedenen Weg durchs Berufsleben.

Die JAV setzt sich ein - für Jugendliche und Auszubildende und deren erfolgreichen Start ins Berufsleben. Ähnliche Fragestellungen, Ziele und Probleme führen die JAV zu einer vertrauensvollen Kooperation mit dem Personalrat. Ein gemeinsames Handeln ist zum Wohle aller Beschäftigten unerlässlich.

Dieses Seminar ist als Kooperationsseminar konzipiert, an dem sowohl Jugend- und Auszubildendenvertreter als auch Personalratsmitglieder teilnehmen können. Neben den rechtlichen Aspekten stehen vor allem praxisorientierte Fragestellungen der Zusammenarbeit in der Dienststelle im Vordergrund. Aspekte der Teamentwicklung innerhalb der Gremien werden ebenso besprochen wie das „Alltagsgeschäft“. Die Moderationsmethode als Arbeitsmittel zur Gestaltung von JAV- und Personalratssitzungen vermittelt professionelles Handwerkszeug.

Reflexion der bisherigen Zusammenarbeit

Rechtliche Aspekte der Zusammenarbeit
  • Grundzüge der Zusammenarbeit
  • Gebot der engen Zusammenarbeit
  • Umfang der Informationspflichten
  • Unterrichtungspflichten des PR
  • Bereitstellung von Unterlagen
  • Geheimhaltungs- und Schweigepflichten
  • Entgegennahme von Anregungen
  • Antragsrecht der JAV
  • Umgang mit Anträgen der JAV
  • Teilnahme an PR-Sitzungen
  • Beschlussfähigkeit, Mehrheitsbeschluss
  • Aussetzung von Personalratsbeschlüssen
Zusammenarbeit in der Praxis
  • JAV und gemeinsame Besprechungen
  • PR-Ausschüsse und Einbindung der JAV
  • Gemeinsame Sprechstunden gestalten
  • Sitzungsgestaltung
  • Gemeinsame Arbeits- und Maßnahmenplanung
  • Arbeitsteilung zwischen den Gremien
  • Optimierung der Arbeitsorganisation
  • Einbindung der JAV in die Personalversammlung
  • Einbindung des PR in die JA-Versammlung
Teamentwicklung
  • Kooperatives Umgehen miteinander
  • Meinungsverschiedenheiten im Gremium
  • Umgang mit Konflikten
  • Gemeinsame Ziele erkunden und verfolgen
Gemeinsame Themen von PR und JAV
  • Grundzüge der Personalvertretungsgesetze
  • Beteiligungsrechte des PR in Fragen der beruflichen Bildung
  • Grundzüge des Berufsbildungsgesetzes
  • Systematik der Rechte der JAV
  • Arbeit an konkreten Fallbeispielen
Sitzungen konstruktiv gestalten
  • Moderationsmethode und ihre Elemente
  • Einsatz der Moderationsmethode in Sitzungen
  • Rolle des Moderators
  • Themen zielgerichtet bearbeiten
  • Arbeits- und Maßnahmenplanung

Referenten:
Fachjuristen & JAV-Experten

Teilnehmerzahl:
maximal 15

Gebühr:
590 € zzgl. Mehrwertsteuer und Hotelkosten

Seminardauer: 3 Tage
Erster Tag Beginn 13.00 Uhr
Dritter Tag Ende 13.00 Uhr

Schulungsanspruch:
§ 46 (6) BPersVG, analog LPersVG´s

Zur Terminauswahl und unverbindlichen Anmeldung für dieses Seminar

Möchten Sie Reisekosten und Zeit sparen? Dann melden Sie sich für einen Besuch der Seminare "Projektmanagement im Personalrat" & "Zusammenarbeit Personalrat und JAV" in einer Woche an!

Zur Terminauswahl und unverbindlichen Anmeldung für beide Seminare in einer Woche